OLYMP-1

Kategorie: Indolente Lymphome/MCL

Leiter: Herr Prof. Dr. med. Christian Buske

EU Clinical Trials Register

EudraCT-Nr.: 2017-003149-56

Ziel dieser Studie ist , die Toxizität und Wirksamkeit des Anti-CD20-Antikörpers Obinutuzumab bei Patienten mit neu diagnostiziertem MZL, die eine Behandlung benötigen und für eine Lokaltherapie nicht in Frage kommen bzw.bei denen eine lokale Behandlung fehlgeschlagen ist, zu testen. Die Behandlung erfolgt unter der Annahme, dass dieser neuartige Anti-CD20-Antikörper signifikant wirksamer ist als die Rituximab-Monotherapie, und dabei Chemotherapie-bedingte Toxizität vermeidet.

 
Zusätzliche Dokumente

Herr Prof. Dr. med. Christian Buske

Universitätsklinikum Ulm

E-Mail senden
 
 
 
Teilnehmende Organisationen zur Studie
Universitätsklinikum Ulm - Ulm
(Prüfzentrum, 11511)

Innere Medizin 3

Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm